Sonntag, 25. März 2018

Wochenzusammenfassun 12. Kalenderwoche 2018

Allgemein:

Auf Arbeit ist viel zu tun. Aber Stress bricht deswegen trotzdem nicht aus. Ich stelle jedes Mal aufs Neue fest, dass es auch freundlich und normal ablaufen kann. Man muss sich nicht gegenseitig die Schuld zuweisen. Da wird einfach gemeinsam angepackt und alles so gedreht, dass man eben am schnellsten voran kommt. Das sieht dann eben so aus, dass ich vorzugsweise die Aufträge nehmen soll, bei denen ich allein klar komme. Auf diese Weise kommen wir schneller voran. Und wenn es dann wieder ruhiger wird, kommt der nächste Schritt, in dem was ich noch lernen muss.
Ansonsten haben wir eine neue Leiharbeiterkollegin bekommen. Sie hat am Freitag angefangen. Sie hat die Einstellung ganz frisch bekommen, wegen diesem Einsatz. Aber irgendwie hoffen wir alle, dass sie so lang nicht bleibt. Und wenn man mal genau darüber nachdenkt, dann ist auch der Platz dafür gar nicht da.....

Ansonsten habe ich nachmittags angefangen, die ersten Lets Plays zu drehen. Ich beginne mit Star Stable. Da startet das Spiel zwar mittendrin, aber davon gibt es schon so viele, dass das wohl nicht weiter tragisch ist. - Für mich ist es eh erst einmal just for fun. Mal sehen, was dabei raus kommt und ob ich ein paar Abonnenten für mich interessieren kann.
Das erste Video muss ich auf jeden Fall nachvertonen. Da habe ich mir einen Scheiß zurecht gelabert, den man aufgrund der Einstellungen auch noch kaum versteht..... da muss ich noch mal rein.
Ein Intro für die Videos brauch ich noch und eine Beschreibung. - Ich freu mich drauf, wenn ich die ersten Daumen nach unten bekomme :-)

Ansonsten freue ich mich auf das verlängerte Osterwochenende. Und ich kann mich nur zu meiner Entscheidung beglückwünschen, meinen alten Urlaub vor zwei Wochen genommen zu haben. Normalerweise wollte ich das ja in dieser Woche machen. Aber das wäre in der jetzigen Situation für den Betrieb nicht wirklich toll gewesen. Die brauchen da im Moment jede helfende Hand.
Die vier Tage schaffe ich auch noch. Das wird schon.

Der Rechner für den Muggel, also im Prinzip mein alter Rechner, sind so weit auch fertig, dass er nun auch einen "neuen" hat. Somit hatten wir von meiner großen Geldausgabe für den neuen, beide was. Und er hat mir im Prinzip noch etwas für meinen alten gezahlt, ihn mir quasi abgekauft. Deckt die Kosten für den neuen bei Weitem nicht, aber das wusste ich ja von Anfang an.
Ich würde sagen: Oster kann kommen!!!!! - Wir sind beide neu gerüstet. *lach

Gelesen:

Oha, eine Woche lang lediglich ein paar Zeilen in "Gralszauber" von Wolfgang Hohlbein gelesen. Irgendwie hat der neue Rechner in dieser Woche mehr gelockt, als das Buch.

Second Life:

Ich habe meine erste Ware in unserer neuen Mall verkauft. Ein Log, also ein Rehnachwuchs für 200 Linden. - Ich würde mal sagen: der Anfang ist gemacht!!!!
Ansonsten läuft alles ruhig. Die Feen wachsen und gedeien, geben mir zuverlässig alle drei Tage ein Ei und auf dem Marketplace sammelt sich das Zeug. Kauft irgendwie keiner. Aber wenn man bedenkt, wie selten ich da auch nur ein Pferd verkaufe.... - Das wird schon noch.
Außerdem habe ich fest gestellt, dass ich den Viewer für das Game auch zwei mal auf dem Rechner ganz bequem laufen lassen kann. Auf diese Weise kann ich mit dem einen Avatar angeln gehen, und mit dem anderen Avatar schön gemütlich mit meiner Freundin reden. - Ich liebe den Rechner jeden Tag mehr.

Topp der Woche:

Oha, das wird schwer. Ich hatte weder ein richtiges Topp, noch einen wirklichen Flop.
Ich würde mal sagen, als Topp werte ich mal die Tatsache, dass ich die ersten Videos drehen konnte. Die Technik läuft so weit schon mal. Und wenn ich jetzt noch ein Intro drehe, kann ich langsam mit dem Hochladen anfangen.

Flop der Woche:

Ich habe mal wieder einen Herpes bekommen.... und das ist so bäääääähhhhhhhh!!!!!!!