Freitag, 26. Januar 2018

Unterssuchungshaft


Ein weiterer Tagesausflug im Jahr 2013 ging ins Frauengefängnis Hoheneck. Die damlalige "Schreckensburg" ist heute eine Mahn- und Gedenkstätte. Sie kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Allerdings muss man sich vorher anmelden, weil kein regulärer Museumsbetrieb statt findet. - Die in den nächsten Tagen folgenden Bilder sollen einen Eindruck vermitteln, was ich an diesem Tag real und vor meinem geistigen Auge gesehen habe.
Dieses Bild zeigt eine Zelle, wie sie für die Untersuchungshaft verwendet wurde. Sieht erst einmal nicht schlimm aus, aber man bedenke, der Gefangen saß da drin, ohne zu wissen, was eigentlich los ist. Ihm wurde nur gesagt, dass ein Sachverhalt geklärt werden musste und schon saß man da drin. Oft Tagelang. Einziger Kontakt war der zum Vernehmer. Und die meinten es alles andere als gut mit einem.

Das Bild entstand am 31.08.2013