Mittwoch, 17. Januar 2018

Die Einfahrt



Ein weiterer Tagesausflug im Jahr 2013 ging ins Frauengefängnis Hoheneck. Die damalige "Schreckensburg" ist heute eine Mahn- und Gedenkstätte. Sie kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Allerdings muss man sich vorher anmelden, weil kein regulärer Museumsbetrieb statt findet. - Die in den nächsten Tagen folgenden Bilder sollen einen Eindruck vermitteln, was ich an diesem Tag real und vor meinem geistigen Auge gesehen habe.
Wir sind damals durch eben jene Einfahrt hinein gelaufen. Bzw. durch eine Tür daneben. Sofort war der Burgflair komplett verschwunden. Ware draußen noch Sommer, schönes Wetter und viel Grün, fühlte man sich hier gleich original, wie in einem Gefängnis.

Die Bilder entsandten am 31.08.2013