Sonntag, 16. Juli 2017

Wochenzusammenfassung 28. Kalenderwoche 2017

Allgemein:

Die Arbeitswelt hat mich wieder. Und somit auch der Ärger... - Da mache ich mir aber unter der Rubrik "Arbeit" mal so richtig Luft.

Ansonsten hatte ich eine Spätschicht und bin so gesehen auch ganz gut damit klar gekommen. Sogar mein System, was ich mir zurecht gelegt hatte, was die Vorbereitung von Blogposts angeht, Aufarbeitung von Buchrezis und das Liken und Kommentieren auf Lovelybooks angeht, ist super gelaufen. - Bis auf heute bin ich somit super auf dem Laufenden. Aber heute kam die spontane Motorradtour dazwischen...

Ja heute, ich plane ja schon länger den Youtube-Stream von Rika wieder zum Leben zu erwecken. So langsam steht da auch ein Plan. Und zwar habe ich mir "Gronkh" zum Vorbild genommen, was die Aufteilung angeht, und "Zockermimi", was die Machart angeht. - Software habe ich auch schon im Auge, die ich dann nutzen werde. Nun fehlt es nur noch an dem Elan, auch wirklich anzufangen. - Aber ich freue mich auf das neue Projekt.
Was das Blog von "Rika" angeht, bin ich noch nicht weiter. Auf jeden Fall werde ich meinen Avatar erst einmal vorstellen, so viel ist klar. Das war es dann aber auch.

Heute jedenfalls haben wir dann, nachdem ich ein wenig auf Youtube herum geschaut hatte, eine Motorradtour gemacht. - Seit Langem mal wieder so richtig schön ausgiebig und ohne meinen Papa. Nur wir zwei. - Wir sind am Werratalsee gelandet. - Das war mal so schön... so naturbelassen und wild, will ich mal sagen. Heutzutage ist da total das Seebad angelegt. Natürlich alles schön klein und beengt, dass man sich an heißen Tagen auch schön gegenseitig auf den Decken rumtrampelt.... also auch ein Ort, wo man nicht mehr hin muss.

Gelesen:

"Nicht ohne meine Schwestern" von Christina Jones, habe ich inzwischen beendet. Ziemlicher harter Stoff, den man da so zu lesen bekommt. Klar, Sekten sind schon immer so ein richtig kranker Scheiß, aber das dann alles mal so aus erster Hand zu lesen.... echt krass.
Von James P. Hogan habe ich "Das Erbe der Sterne" gelesen. Es war SkiFy, was jetzt nicht mein Thema ist, aber es war recht gut. Jetzt nicht so gut, dass ich auch Teil 2 und 3 auch lesen würde, aber das liegt mehr an der Tatsache, dass SkyFi nicht mein Ding ist.
Dann habe ich von der Katze "Sei schlau, stell dich dumm" angefangen. Aber da bin ich noch nicht sehr weit und kann noch nichts dazu sagen.

Arbeit:

Ok, Drama Baby, Dramaaaaaa!!!!!
Ich hatte Spätschicht, weil ich nämlich nicht mehr in meinen alten Einsatzbetrieb gekommen bin. Die haben mich angeblich nicht mehr bestellt, weil sie im Sommerloch stecken. Da stelle ich mal ein Fragezeichen dahinter, aber gut. 
Auf jeden Fall bin ich für eine andere Quali-Firma in einem Betrieb gelandet. In der Spätschicht. Soweit ja kein Problem, aber die wollten dass ich selber jemanden finde, der in der nächsten Woche für mich quasi die Spätschicht macht. Logischerweise will ja keiner freiwillig in die zweite Schicht.
Ich hab dann in meiner Leihbude voll den Alarm gemacht. Die wollten natürlich wieder, dass ich den Termin verschiebe. Da haben die eine Ansage bekommen. Dass die mich nicht gekündigt haben, war ein Wunder....
Ok, kommenden Woche, also ab morgen, habe ich dann also Frühschicht und kann am Nachmittag also meine Termine wahrnehmen. *uff*

Second Life:

Kein Mensch will meine Ponies haben... Dabei mache ich so günstige Angebote. Das wurmt mich schon ganz schön schön....
Es bleibt abzuwarten. - Was den Nachwuchs angeht, da geht es jedenfalls voran. Ich habe schon wieder so einen tollen, neuen Style bekommen.... *grins*

Topp der Woche:

Die heutige Motorradtour....

Flop der Woche:

Der Ärger auf Arbeit. - Ich habe absolut keinen Plan mehr, wie ich noch wann was sagen soll, damit vielleicht auch mal was reibungslos klappt.....