Samstag, 1. Juli 2017

Freitagsfüller #428

vom 30.06.2017



  1. Vorübergehend ist es mir eindeutig zu frisch. Der Sommer macht eine aus Pause und ich habe schon jetzt die Nase voll davon. Ich hätte gern wieder Sonnenschein und die damit verbundene gute Laune.
  2. Ja, ich bin Thüringer und ich mag Wurst vom Grill. Das bedeutet allerdings nicht, dass ich ein absoluter Fleischfresser bin. Auch Gemüse kann sehr gut schmecken. Gerade vom Grill. Und wenn ich ehrlich bin, ist es auch bekömmlicher als Wurst. Gerade an heißen Tagen.
  3. Ich könnte mal wieder schön eine ausgiebige Radtour machen. Die OP hat mich jetzt schon 8 lange Wochen davon abgehalten. Aber in der kommenden Woche lasse ich mich davon nicht abbringen. Zum einen muss ich am 10. Juli wieder arbeiten, was einen gewissen Grad an Fitness erfordert und zum anderen brauch ich einfach mal wieder den Fahrtwind um die Nase. Ich sollte halt eben nur nicht hin fallen. Aber wer hat das schon freiwillig vor?
  4. Instagram und Twitter checken geht immer. Ganz egal wie müde ich bin.
  5. Mein Rezept für Aufläufe ist besonders bodenständig und einfach und lecker.
  6. Man hat mir gesagt, ich sollte mich schonen. Das habe ich aber nicht immer gekonnt. Wie Frauen eben so sind. Sie können einfach nicht still halten. Aber geheilt und genesen bin ich  trotzdem. Was will man also mehr?
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Filmeabend mit Maxdome (den ich im Übrigen auch hatte), morgen habe ich geplant, nichts Besonderes und Sonntag möchte ich auf jeden Fall eine Soljanka bauen!

Zum Originalartikel geht es HIER lang!