Freitag, 9. Juni 2017

Freitagsfüller #425

 09.06.2017



  1. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich einfach mal meine Sachen packen, ans Meer fahren (Ostsee reicht schon) und dort mal eben einen Roman schreiben. Mich da einigeln, bis er feritg ist.
  2. Es ist noch so lang hin, bis zu unserem Urlaub. Und es gibt Tage, da zweifle ich noch immer daran, dass wir die Reise wirklich antreten werden. Es ist noch so lang hin, bis zum Abflugtag und bis dahin kann noch so viel passieren..
  3. "Nein, wir werden nicht heiraten!" - Es ist immer und immer wieder die selbe Leier, die ich den Leuten mitteilen muss. Mein Lebensabschnittsbegleiter will nicht heiraten und mir selber ist schon lange klar, warum sich nicht einer meiner Lebenträume erfüllen kann.
  4. Ich hatte heute Toast mit Nudossi zum Frühstück. Als Nachtisch gibt es dann immer etwas Obst. Im heutigen Fall war es Honigmelone.
  5. Es ist immer schön wenn die Sonne scheint und die Rasenhalmaheinis mal kein Remmidemmi auf dem Platz machen. Aber das ist leider viel zu selten. Jedes und jedes Wochenende machen dir irgend so ein Pseudoliegagedöns. Und das, so laut sie nur können. Diese Vollpfosten.
  6. Ich wünsche mir ein Schlafzimmer. Eins, dass beim Hinneingehen schon extra bequem aussieht. Mit frischer Tapete, einem Bett so luxeriös wie das im Krankenhaus, mit freundlichen Farben und einfach nach meinem Geschmack. - Aber wen interessiert schon, was ich möchte.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch oder meine Handarbeit, morgen habe ich geplant, mir den ganzen Tag meine Musik in die Ohren zu klemmen, damit ich die Rasenhalmaheinis nicht hören muss und Sonntag möchte ich mir ein lauschiges Plätzchen im Wald suchen, um mal wieder schön zu entspannen!

Zum Origninalartikel geht es HIER lang!