Donnerstag, 6. April 2017

Ein Loch in der Mauer


Rundgang auf der Burgruine Brandenburg am 26.02.2012
Wusstet ihr eigentlich, woher es rührt, dass die Türen damals so eng und klein waren? - Ganz einfach. So schickte man immer die Frauen als erstes hindurch. Wenn dahinter ein Feind stand, hat es "nur" die Frau erwischt.
Was heutzutage als höflich gilt, war damals nur Schadensbegrenzung.

(Die Bilder entstanden am 26.02.2012)