Sonntag, 12. Februar 2017

Wochenzusammenfassung 6. Kalenderwoche 2017

Allgemein:

So gesehen eine ruhige Woche. Ich habe Das Buch "Knochenjagd" von Kathy Reichs beenden können. Das Thema mit den toten Babys war ziemlich brisant. Ich habe es förmlich verschlungen, zumal die toten Babys nur der Auslöser für etwas viel viel größeres waren.
Dan habe ich von John Grisham "Das Fest" gelesen. Es war ein kurze Lektüre, die mich aber sehr gut unterhalten hat. Wenn es auch eine andere Story war, als ich es erwartet hatte. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall.
Als nächstes kommt wieder ein Buch von T.A. Barron an die Reihe. Ein weiterer Band der Merlinreie. "Merlin und die Flügel der Freiheit". - Bin ja mal gespannt.
Ich hatte viel Zeit zum Lesen. Dazu  muss ich sagen, dass ich sie mir eben einfach genommen habe. Meinen Haushalt hätte ich ja auch schmeisen können. Perfekte Hausfrau spielen und so. Aber hey, ich wollte doch lesen...

Gestern haben der Muggel und ich noch einmal nach Möbeln geschaut. - Es ist schon komisch. Wir suchen ein Schlafzimmer und finden eine Couch... ha ha
Ok, wir haben keines von beiden gekauft. Beim Schlafzimmer werden es wohl die Möbel werden, in die wir uns beide auf den ersten Blick verliebt haben. Tapete ist auch schon ausgesucht, muss nur noch gekauft werden... also ich würde sagen, es kann los gehen!!!
Ansonsten habe ich gestern einfach mal bei zwei neuen Deckbetten zugegriffen. Zum einen wollten wir sowieso neue haben, da die alten das Waschen nicht wirklich überlebt haben und zum anderen gab es an dem Tag im Laden 25% auf alles - blöd, wer da nicht zuschlägt.

Arbeit:

Oh man, ich kann es echt kaum noch mit ansehen, wie eine einzige Tussi, die auch noch als Letzte mit ins Team gekommen ist, das komplette Team aber sowas von gesprengt hat. Einfach widerlich, wie sie ihre direkte Vorgesetzte instrumentalisiert und für ihren lächerlichen Kleinkrieg gegen uns alle einsetzt.
Es fällt mir von Tag zu Tag schwerer die Klappe zu halten. Die macht mich noch einmal doof an, dann ist die aber sowas von fällig....

Second Life:

Der Fawnmarkt ist ja mal sowas von eingebrochen... da geht gar nichts. Immer mehr Leute fangen an zu schimpfen. - Aber nichts passiert.
Die Pferde bringen wieder einen kleinen Aufwind. Viele alte Rassen lasse ich auslaufen und hab sie schon auslaufen lassen und die neuen kommen gut an... :-)

Topp der Woche:

hm.... die Zeit zum Lesen. Die Ruhe am Nachmittag....
Und der spontane Besuch bei meiner Cousine, als wir gestern unterwegs waren.

Flop der Woche:

Son richtigen Flop hatte ich eigentlich gar nicht. - Vielleicht die Abgeschlagenheit am Abend immer....