Sonntag, 21. August 2016

Wochenzusammenfassung 33. Kalenderwoche 2016

Allgemein:

Am Montag kam meine lange ersehnte Kette... was hab ich mich gefreut und sie auch gleich um getan. Denn am selben Tag hatte ich ja frei, der Muggel hat früher Feierabend gemacht und dann sind wir noch mal ins Reisebüro. Wir haben uns endlich einmal erfolgreich um eine Urlaubsreise kümmern können...

Am Freitag war dann auch mein erster Urlaubstag... Was habe ich das herbei gesehnt. Und dann war ich am Freitag Morgen doch wieder beizeiten wach... - Aber was solls denn... ich hatte sowieso noch den Koffer zu packen, weil wir nämlich schon am Freitag unsere erste Tour geplant hatten. 
Es ging nach Guben. Gunther von Hagens seine Ausstellung dort, hatte ich noch nicht gesehen. Und der Muggel ist mir zu liebe mitgefahren... *isser nicht lieb*
Auf jeden Fall hat es wieder sehr interessante Tage gehabt, die ich aber extra noch einmal besprechen werde.

Arbeit:

Am Montag hatte ich unverhofft frei. Das war nicht geplant, mir am Ende aber trotzdem total egal. Was wollte ich auch anders machen. Wenn keine Aufträge mehr da sind, dann sind keine mehr da und dann kann auch kein Mensch etwas daran ändern.
Am Freitag hatte ich dann schon Urlaub. Und das wird jetzt die nächsten drei Wochen auch weiter so sein.

Second Life:

Die Fawns testen sich so weit so gut. Rika hat wieder was zum breeden, auch wenn es noch nichts bringt, aber immerhin wieder einen Grund, sich überhaupt erst einmal wieder einzuloggen.

Topp der Woche:

Das Wochenende mit seinen Erlebnissen und den Eindrücken.

Flop der Woche:

Die Tatsache, dass wir schon wieder herbstliche Temperaturen haben, ohne überhaupt jemals wirklich vom Sommer reden zu können (in diesem Jahr).