Mittwoch, 10. August 2016

Hundeeis - Leckerreien für Euren Liebling?

Das ist mal ein Tipp aus Facebook, der meinem alten Herrn gut durch die heißen Tage dieses Sommers geholfen hat. Und zwar habe ich ihm einfach ein Hundeeis gemacht. Das könnt ihr auch und zwar so:

Zutaten:
Laktosefreier Joghur
Leckerreien, die euer Liebling mag

Und so gehts:
Wie an den wenigen Zutaten bereits zu sehen ist, kann auch die Zubereitung nicht schwer sein. Ich habe zum Beispiel einen Apfel in den Joghurt püriert. Selbes kann man aber auch mit Möhren machen. 
Eine Banane braucht man wohl nur quetschen und sie in den Joghurt rühren.
Oder aber ihr würfelt mehrere Sachen ganz fein und gebt sie in den Joghurt...

Auf jeden Fall wird das ganze dann in Förmchen eingefroren.
Ich habe extra Eisförmchen genommen. Es kann aber auch zum Beispiel die Becher von Fruchtzwergen oder ähnlich kleinen Joghurts genommen werden. Als Stiel kann hier ein Hundekeks dienen, die knochenförmigen, die braunen. Einfach in den Joghurt stellen und dann die ganze Schose einfrieren...

Also meinem hats geschmeckt. - Achso,und bekommen ist es ihm auch. Also kein Durchfall oder ähnliche Geschichten.