Montag, 29. August 2016

Eine Dampflock... oder so

Tag drei unserer Busreise "Sächsische Dampflockromantik" im Jahr 2012. Wie sich das für eine "Dampflockromantik" gehört, stand auch heute wieder eine Dampflockfahrt auf dem Programm.



Der Bahnhof in Radeburg, wirkte zwar aufgeräumt, aber irgendwie ausgestorben. Wir waren zunächst die einzigsten Fahrgäste, die darauf warteten, dass vielleicht mal ein Zug einfährt.
Später gesselten sich auch nur vereinzelt noch Leute dazu.



Endlich kommt Leben in die Bude :-)
Die Dampflock wird aus ihrem Schuppen geholt und wir konnten noch zusehen, wie sie für die Fahrt bereit gemacht wurde.

(Die Bilder entstanden im September 2012)