Dienstag, 14. Juni 2016

Der Kommissar in Bildern

Auf meinem Instagram-Account sind in der vergangenen Woche wieder einige Bilder vom Kommissar hochgeladen worden, die möchte ich euch nicht vorenthalten:

Ein von @nebel_geist gepostetes Foto am
Auf den kalten Fliesen in der Küche und auf dem kalten Fußboden im Flur fühlt er sich an warmen Tagen noch immer am wohlsten. - Herrchen und Frauchen müssen dann immer aufpassen, dass sie nicht über ihn drüber stolpern, oder ihm weh tun... 



Ein von @nebel_geist gepostetes Foto am
Und der Kommissar von hinten - so hat er vor der Hollywoodschaukel gesessen, als Frauchen mal wieder gelesen hat. - Fast so, als wollte er mich bewachen... 



Ein von @nebel_geist gepostetes Foto am
Und so sah es dann aus, als er vom Wache halten genug hatte. - Also ich finde das Bild ja immer zuckersüß. Wie das Gras so ein Stück über seine Nase hinweg wächst und er so regungslos daliegt, als wäre er der liebste und artigste Hund auf der ganzen Welt.
Ok, ich muss aber zugeben, dass wir uns über ihn nicht beschweren können und konnten. Er hat uns nicht einen Schuh zerkaut oder ähnliche Späßchen. Da ist er wirklich ein ganz ganz lieber. 



Ein von @nebel_geist gepostetes Foto am
Auch als Buchstütze *lach* ist mein Hundchen super geeigent. - Der lag da einfach da, hat das Buch kurz beschnüffelt, und dann war es auch gut für ihn. Fast so, als wolle er sagen: "Mach nur Frauchen, ich schlaf derweil ein wenig" 



Ein von @nebel_geist gepostetes Foto am
Und das ist die Sorte Bild, wo ich ihm seine angeblich 14 Jahre nicht abkaufe.  Wenn er da so auf seiner Wiese sitzt, Ohren hoch, Augen wach und total wachsam... ganz ehrlich, dann geht er doch glatt als 3 oder 4jähriger durch...

So, das war es dann auch erst einmal wieder. Vom Kommissar, wie er so lebt und schläft... *lach*