Montag, 14. Dezember 2015

Urlaubseindrücke 2015/07

Jehaaaaa.... es ging nach Berlin!!! - Ein Busfahrt war es. Ziemlich kurzfristig per Anzeige in einer der Wochenendwerbezeitungen gefunden und für gut befunden. Also gebucht.

Natürlich war dem Ärger voraus gegangen. Als Leiharbeiter hat man den ja immer, wenn man Urlaub beantragt, der einem zwar vertraglich zusteht, den man aber am besten nie nimmt... - Nun ja... ich habe ein paar Haken schlagen müssen. Einem Karnickel nicht unähnlich und dann hatte ich ihn. 

Am Freitag Morgen um 07.40 Uhr sollte es in der Stadt am Busbahnhof los gehen. - Eine recht angenehme Zeit gegenüber der letzten Bustour. *lach*

Die Fahrt selber war recht unspektakulär. Bus fahren eben. Man beschäftigt sich etwas, taxiert die Mitreisenden aus, mit wem man wohl mal was zu lachen hat und wem man am besten aus dem Weg gehen sollte... usw.
Regen setzte ein, der dann aber kurz vor Ankunft in Berlin wieder aufhörte. Und gegen das nasskalte Wetter war ich ja mit Mütze und dicker Jacke gut geschützt.
Nicht geplant war der Gang über den Gendarmenmarkt. Dem hat die Reiseleiterin vorgeschlagen, weil wir sonst gar zu früh am Hotel gewesen wären...
Der Gendarmenmarkt ist einer von 60 Weihnachtsmärkten in Berlin. Allerdings einer, für den man Eintritt bezahlen muss. Unsereiner bringt der eine Euro jetzt nicht wirklich um, aber man tut damit ein gutes Werk. Denn der Euro geht an den Frank Zander, der mit diesem Geld das alljährliche Weihnachtsessen für die Obdachlosen von Berlin ausrichtet. - Aber ich muss mal ganz ehrlich sagen, dass ich gestreikt hätte, wenn es gehießen hätte, dass das Geld für Flüchtlinge wäre. 
Auf dem Gendarmenmarkt konnte ich an einer Kette nicht vorbei gehen. Sie war bei Swarowski designt und eine Schildkröte. Meine Ma steht total auf Schildkröten.... wie gesagt, ich konnte nicht vorbei gehen und habe sie ihr mit gebracht.
Im Anschluss gab es dann den ersten Glühwein des Jahres... der sogar recht lecker war.

Der Gendarmenmarkt ist jetzt nicht besonders groß, also sind wir im Anschluss noch zu Fassbender & Rausch. Das ist ein Schokoladenladen, neben dem Hilton. In Berlin ist der wohl eine feste Größe und die sollen immer richtig geile Figuren haben. - Wir haben uns im Laden zumindest mal umgeschaut.

Dabei sind dann auch die ersten Fotos von diesem Wochenende in Berlin entstanden. - Zwar "nur" mit dem Handy, aber die Kameras sind ja auch nicht zu verachten...

Und NEIN!!!! ich habe da nicht abgebissen *lach*

Den gab es dann am Sonntag noch in echt!

Da sind wir auch mal drunter durch...

Ein Schornstein hätte mir gereicht.... aber die waren voll geizig....