Dienstag, 10. November 2015

Sonntagscaching

Am Sonntag war das Wetter schön und ich voller Tatendrang. Ich wollte, ich musste einfach raus in die Sonne. - Der ursprüngliche Gang durch den Hainich fiel ins Wasser, da der Muggel dann doch keine Lust hatte, überhaupt erst einmal bis da hin zu fahren. Statt dessen sollte ich einen Cache raussuchen. ...

Den habe ich dann auch gefunden und wir sind los:


Bei strahlendem Wetter sind wir dann also erst einmal in Richtung des ersten Verstecks gelaufen. Das allerdings hat sich als Mist heraus gestellt. Denn ich hätte erst einmal eine Emailadress herausfinden müssen, um dann von dem Besitzer des Caches überhaupt erst einmal eine Logfreigabe zu erhalten. - Totaler Müll!!!

Jedenfalls war unweit dieser Stelle noch einer...


Nachdem wir einen ziemlichen Umweg gelaufen sind, sind wir an dieser Stelle aus dem Gehölz gekommen. Und wir standen auf der ehemaligen A4, da wo noch immer das Gasthaus "Kleiner Hörselberg" steht.


Wie man unschwer erkennen kann, wo mal die Fahrbahn lag. Da ist zwar alles zurück gebaut, aber ganz weg wird dieser Einschnitt in die Natur wohl nie mehr gehen.
Auf jeden Fall führte uns die Karte da rinter...


Zu diesem Schild hat es uns dann geführt.
Mit dem Hinweis "Nicht nötig..."  konnte ich zunächst einmal nichts anfangen. Denn irgendwie erschien mir an dieser Stelle nichts wirklich unnötig.
Der Muggel kam dann auf die Idee, den Rahmen des Schildes mal näher unter die Lupe zu nehmen und fand wirklich ein Stück Holz, welches nur mit einem Magneten an einer Schraube befestigt war. Der Cachebesitzer hat sich hier wirklich richtig viel Mühe gegeben. - Wir haben den Schatz geborgen, unterschrieben und wieder an seine Stelle zurück getan.
Dumm war nur, dass ich ihn gar nicht hätte heben können, wäre ich allein gewesen. Denn dann wäre ich da oben gar nicht dran gekommen, so kleinwüchsig wie ich bin. Das habe ich auch ins Logbuch geschrieben...


Und zum Abschluss noch der versprochene Wartburgblick. Leider etwas verschwommen, da ich nur die kleine Digicam dabei hatte... aber besser als nichts.