Sonntag, 25. Oktober 2015

Wochenzusammenfassung 43. Kalenderwoche 2015

Allgemein:
Eine Chaoswoche! Zumindest was die Arbeit angeht. Heute hüh, morgen hott und übermorgen keine Arbeit. Oh man. Das zehrt ganz schön an den Nerven.

Meine Diät, die nicht wirklich eine ist, geht weiter. Wieder mehr als ein Kilo in dieser Woche. - Aber noch fühle ich mich wohl dabei. Also keine Schwäche- oder Schwindelanfälle. 
Was ich bei mir aber inzwischen beobachte, ich bin fitter. Beim zügigen laufen halte ich schon länger durch.
Abzeichen gab es in dieser Woche nicht, von der App. Aber das sind am Ende auch nur irgendwelche Bildchen. - Es geht vorwärts. Nichts anderes zählt für mich im Moment.

Gestern war ich mit dem Kommissar wieder auf dem Hörselsberg. Das Wetter hat einfach zu einem zünftigen Waldspaziergang eingeladen. Ich musste los. Zur Not hätte ich den alten Mann einfach getragen. Aber er hat prima durchgehalten.
Heute wollte er dafür nicht wirklich auf den Gassigang. Da musste ich ihn dann ein Stück tragen. Und er hat es sich durchaus gefallen lassen. Also unanangenehm war es ihm auf keinen Fall.

Gestern Abend waren der Muggel ud ich im Kino. Wir haben ¨Er ist wieder da¨ gekuckt. - Den Film haben die echt gut hin bekommen.
Da ich das Buch kannte, wusste ich ja in etwa was da auf mich zu kommt. Aber ich habe schon gemerkt, dass da einige nicht wirklich für voll genommen haben, dass es eine Komödie war.
Mir jedenfalls hat er gefallen un dich habe ein paar mal herzlich gelacht. Echt klasse gemacht.

Arbeit:
Tja, ich habe meine Bewerbung bei derFirma wohl zu voreilig abgegeben. Wenn die mir wirklich die Anstellung anbieten, komme ich vom Regen in die Traufe. Der Chef ist total ignorant und sieht seine Leute nicht als Menschen, sondern als kleine Spielmännchen, die man durch die Gegend schieben kann, wie man lustig ist.
Der eine sagt, ich soll Montag ganz normal am Morgen antraben, die nächste bekommt erzählt, dass ich in der 2. Schicht angelernt werden soll. - Bin ja mal gespannt, was das werden soll. Gut geht das wohl nicht aus.
Und wenn die der Meinung sind, dass sie mich morgen wieder heim schicken, und ich in der 2. Schicht nochmal komme, lass ich mich von der Zeitbude versetzen. Das hab ich nicht nötig.

Seocnd Life:
Am Donnerstag habe ich sowas wie den großen Schlag gemacht. Ich hab einfach mal ein paar neue Babypferde auf die Welt geholt und es waren alles Männer. - Das kann man durchaus als den totalen Glücksfall bezeichnen, da Männer extrem selten sind.
Ansonsten habe ich mich mal wieder auf einer Auktion versucht. Das ist aber nichts geworden. 
Dafür konnte ich mal wieder eine Ladung Schmuck verkaufen....

Topp der Woche:
Der Gewichtsverlust! - Von mir aus kann das noch eine ganze Weile so weiter gehen....

Flop der Woche:
Dass ich nicht wirklich weiß, was mich nun nächste Woche erwartet. Bei dem Chaos, was da herrscht, rechne ich wohl am besten mit allem....