Sonntag, 18. Oktober 2015

Wochenzusammenfassung 42. Kalenderwoche 2015

Allgemein:
Himmel, der Kälteeinbruch gleich am Dienstag war ja mal der Hammer. Angesagt war ein Sonne-Wolken Mix und bekommen haben wir eine dichte fette graue und vor allen Dingen kalte Nebelsuppe. Hat ganz schön Überwindung gekostet, mein neues Vorhaben auch durchzuführen. - AAAAAber ich habe es trotzdem getan.

Die Belohnung war mit dem heutigen Wiegen das hier:
Jawoll! Insgesamt habe ich 6 kg abgespeckt.... Und wenn man bedenkt, dass ich das eigentlich nur Just for Fun angefangen habe....

Was den Fitnesstracker angeht, ja er spornt noch immer an. Und da ich auf das Ergometer nicht immer Lust habe, bin ich dazu über gegangen, auf dem Heimweg einfach an einem Feldweg irgendwo zu halten und einfach mal so 20 min zügig den Weg lang zu schrammen. Auf diese Weise komme ich auf meine 10.000 Schritte und muss den Kommissar nicht jeden Tag mit elende langen Gassigängen quälen. Man muss bedenken, dass der auch schon seine 13 Menschenjahre, also 91 Hundejahre, auf dem Buckel hat. :-)

Ansonsten verlief die Woche ruhig. Meine neue Handytasche und der CD-Koffer sind eigetroffen und ich kann nun endlich dazu übergehen, die Silberlinge auf platzsparende Weise zu archivieren. Viele der Hüllen sind sowieso kaputt...
Das wiederum schafft Platz, dass ein Staubfänger aus dem Wohnzimmer verschwinden kann. Außerdem schaffe ich damit Platz, um meine "Text Art"-Zeitschriften auf einem Haufen im Schrank unterbringen zu können...

Arbeit:
Ich bin nach wie vor in der Kontrollfirma. Am Freitag habe ich sogar die ersten Klamotten von denen bekommen. Ein Pullover und ein T-Shirt auf denen das Firmenlogo ist. - Hat doch was.
Nächste Woche kontrolliere ich mal wieder ein paar Metallteile. Ist nur noch nicht raus, ob ich das die ganze Woche mache oder nur bis Donnerstag. Aber da bekomme ich sicherlich noch bescheid.

Second Life:
Der Verkauf läuft weiterhin ziemlich schleppend. Auf Auktionen habe ich es nicht wirklich geschafft in dieser Woche. Dazu habe ich mir für das reale Leben einach jeden Tag zu viel vorgenommen...
Aber was den Zuchterfolg angeht, kann ich mich nicht beklagen. Ich bekomme kaum noch ein unter 6 mal Rainbow.... genau die lassen sich "eigentlich" ganz gut unters Volk bringen. Aber das große Ziel ist noch immer ein neuner...

Topp der Woche:
Eindeutig der heutige Gang auf die Wage. - So kann das gern weiter gehen.
Die Hosen kneifen schon lang nicht mehr so arg und die viele frische Luft tut mir insgesamt richtig gut!

Flop der Woche:
Die Tatsache, dass ich mich irgendwie allein fühle zur Zeit. - Klar, ich habe da einen der mit mir in der selben Wohnung lebt. Aber ob wir noch ein Paar sind..... Keine Ahnung.