Montag, 5. Oktober 2015

Innerdeutsche Grenze

Diese Stelle ist ein Punkt des Grenzlehrpfades

Die B84 ist in diesem Bereich Teil einer alten Handelsstraße. Aus dieser entwickelte sich später die Fernverbindung, die heute noch Frankfurt-Leipiz Straße genannt wird. Sie gilt als die bedeutendste Verkehrsader der Region. Besondere Bedeutung erhielt sie in der Zeit der napoleonischen Kriege und der französischen Fremdherrschaft 1806 - 1813. Mit dem Aufbau der Grenzsperranlagen durfte die Straße für den öffentlichen Verkehr nicht mehr genutzt werden. Man errichtete hier wegen der günstigen Lage unter anderem den ersten viereckigen Beobachtungsturm der DDR-Grenztruppen. Dieser wurde Experimentalbau genannt und ist - wie man sieht - noch erhalten.