Mittwoch, 16. September 2015

Kathy Reichs - ¨Tote lügen nicht¨

ISBN: 3-442-35226-6

Ein Kumpel hat für Kathy Reichs und die Tempe Brennan-Reihe Werbung gemacht. Immer wieder fing er davon an. - Was soll ich sagen? Ich habe mich also breit schlagen lassen und eben mal mit Band 1 gebonnen.
Tempe Brennan war mir bisher nur aus der Serie ¨Bones - Die Knochenjägerin¨ bekannt. Und genau die Person, also die Schauspielerin, habe ich beim Lesen vor mir gesehen. Dabei denke ich, dass die Serie schon nach einer Idee dieser Bücher entstanden ist.
Am Ende war das meiner Meinung nach mehr Krimi, als Thriller. Nur ein sehr blutiger Krimi. Haarklein werden die Leichenfunde und deren Zustand beschrieben. Da ist jetzt nicht unbedingt etwas für schwache Nerven. - Zumal ich auch hier wieder die Bilder aus der Fernsehserie vor Augen hatte.

Tempe hat es hier mit übel zugerichteten Frauen leichen zu tun. Doch zunächst ist sie die Einzigste, die an einen Serienmord glaubt. Für sie ist die gesamte Ermittlung wei ein Kampf David gegen Goliath. Niemand will ihr glauben und um Hilfe muss sie förmlich betteln. - Doch irgendwann ist der Täter hinter ihr her. Und erst dann kommen die Ermittlungen so richtig in Gang.
Der Showdown geht meiner Meinung nach in den Massen an Blut und Leichen irgendwie unter.

Ich halte nicht wirklich viel von dieen stur beschriebenen Ermittlungen. - Aber in dem Fall haben sie eine morbide Faszination ausgeübt. Es waren sur beschriebene Ermittlungen, ja. Aber irgendwie waren sie dann doch wieder anders. Das lag wohl auch am Schreibstil. Alles ist aus der Sicht von Dr. Brennan beschrieben und so können viel mehr Gefühle in die Story einfließen.
Am besten, ihr macht euch selber ein Bild. Auf meiner Website gibt es auf jeden Fall wieder eine Leseprobe.

Wir lesen uns!