Donnerstag, 10. September 2015

Film #43 - Die Entdeckung der Unendlichkeit



Stephen Hawking, der wohl bekanntest Physiker unserer Zeit, ist ein Kämpfer. Er kämpft nicht nur gegen Skeptiker, die seine Theorien ablehnen, er kämpft auch gegen eine degenerative Krankheit. Und trotzdem ihm die Ärzte damals, bei der Diagnose, gerade einmal 2 Jahre gegeben haben, ist er heute über 70 Jahre alt, forscht und kämpft noch immer und ist Vater und Opa.

Stephen Hawking hat in Camprige promoviert. eR ist auf einem guten Weg zum Professortitl und frisch verliebt. Doch dann wird aus einem Sturz eine Diagnose, die ihm zunächst den Boden unter den Füßen weg reist.
Er igelt sich ein, stößt alle von sich und will nur noch arbeiten. Er will vor seinem Tod wenigstens noch Professor werden. Doch Jane, die Liebe seines Lebens, holt ihn in ein relativ normales Leben zurück. Sie heiraten, bekommen Kinder, Stephen bekommt seinen Titel und lebt länger als die prophezeiten 2 Jahre. Immer mehr ist er von seiner Krankheit gezeichnet. Doch weder er, noch Jane geben auf. Sie machen weiter, allen Umständen zum Trotz.
Jane hat es nicht leicht. Sie muss eines Tage sogar eine Entscheidung über das leben ihres Mannes treffen. Doch was zunächst wie ein Ende wirkt, ist doch ein Neuanfang. Denn nun kommen erste moderne technische Spielereien in sein Leben. Und Stephen und seine erneute Chance.

Der Film ist ruhig. Dadurch wirkt er auf den ersten Blick fast langweilig. Aber wer jetzt ein klein wenig Interesse an Stephen Hawking hat, ist total gefesselt.
Dieser junge Mann, der sich gerade ein neues Leben aufgebaut hat, wird vom Schicksal so gebeutelt. Schon bei der Diagnose liefen mir die ersten Tränen die Wange herunter.
Auch seine zukünftige frau wird sehr überzeugend dargestellt. Was muss diese Person nur für Nerven gehabt haben?
Die Musik hat dazu noch ihr Übriges getan. Ruhig, vorzugsweise Klavierklänge, und doch so passend!
Ich habe beim Genuss dieses Streifens eine steige Achterbahn der Gefühle durchlebt. Ein ruhiger, aber sehr sehenswerter Film.