Mittwoch, 1. Juli 2015

C.J. Daugherty - "Um der Hoffnung willen"

Night School 4
ISBN: 9-783-7891-3336-7

Und jetzt habe ich ein Problem! - Ich habe Band 4 zu Ende gelesen und muss auf Band 5 warten. Geplanter Erscheinungstermin ist Juli 2015, und bis da hin ist es noch eine lange Zeit, möchte ich mal meinen.

Auf Cimmera, Allies Schule, ist rein gar nichts mehr normal. Zum einen sind kaum noch Schüler da, und zum anderen ist ein allgemeines Misstrauen an der Tagesordnung, da der Spion noch immer nicht entlarvt ist. Man versucht verzweifelt, so etwas wie einen normalen Schulalltag aufrecht zu halten, bekomm es aber nicht wirklich hin. Die Autorin lässt die ganze Zeit so einen drohenden Unterton in der Handlung mitschwingen. Das hat mich, gerade in den ruhigeren Passagen, schön bei der Stange bleiben lassen. Aber langweilig war auch in diesem Band nichts. Hier purzelten zwar die Ereignisse nicht nur so aus den Fiongern, aber alles zielte irgendwie auf das große Treffen ab. Der Gegner wurde so schlecht als möglich dargestellt und ständig stand man deswegen irgendwie auf Abruf.
Die komplette Handlung war wieder so beschrieben, dass man zwar alles Wichtige erfahren hat, aber nichts zerschrieben war. Das Kopfkino ist in hervorragender Qualität gelaufen und ich war während des Lesens quasi nicht ansprechbar.
Bei leider notwendigen Lespausen konnte ich mich immer wieder gut in die Handlung rein finden und hatte nie Anschlussschwierigkeiten.
Lediglich mit dem Ende konnte ich mich nicht so wirklich abfinden. Da gab es nämlich schon wieder ein Todesopfer. - Kann denn so eine wirtschaftliche Machtrangelei nicht auch mal friedlich ausgehen`- Aber ein Jugendbuch ist es trotz allem. Allie wechselt nämlich mal wieder die Meinung, was die Liebe angeht. Zumindest in diesem Bereich ist sie ein ganz normaler Teenager.

Wenn ihr euch selber ein Bild von diesem Buch machen wollt, dann könnt ihr das zum Beispiel auf meiner Website tun. Hier findet ihr nämlich wieder eine Leseprobe.

Wir lesen uns!