Sonntag, 14. Juni 2015

Wochenzusammenfassung 24. Kalenderwoche 2015

Allgemein:
Mein Großcousin war diese Woche im Fernsehen.... Der war durch einen glücklichen Umstand nun mal auf einer Eliteschule. Dort hat er in diesem Jahr sein Eliteabi geschrieben und weil es ja eine Privatschule ist, gammeln die den Rest des Schuljahres nicht ab, sondern machen halt irgendwelche mehr oder weniger sinnvollen Projekte. - Mein Großcousin hat in Chemie an einer biologischen Druckertinte gearbeitet, die sie wohl auch lichtbeständig bekommen haben. Alles mit nachwachsenden biologisch abbaubahren Stoffen. - Damit haben sie bei ¨Jungen forscht¨ mit gemacht und einen Preis gewonnen. Gezeigt wurde das bei MDR und meine Mutter ist bald wahnsinnig geworden. Es war ja nun IHRE Verwandschaft. Und dann auch noch der Sohn ihrer Lieblingsnichte..... ganz klar, ihre eigenen Kinder sind sowieso nur missratene Mistgören....


Huff, der Freitag war definitiv der Tag, auf den ich durchaus hätte verzichten können. Es war einfach nur unerträglich warm, und ich hatte 2. Schicht. Da war dann wohl ein kleiner Vorgeschmack auf die nächste Zeit. Dann der Sommer hat ja noch nicht wirklich angefangen. - Aber ich will mich auch nicht zu sehr beschwehren denn ich kann, am Ende froh sein, dass ich überhaupt noch in der Firma arbeiten darf. Wenn die mich nämlich nicht von sich aus doch wieder angefordert hätten, wäre wohl mein Schichtleiter denen gehörig aufs Dach gestiegen.



Am Freitag Abend wollte ich dann eigentlich den lauen Abend an der Luft genießen. Da hatte ich die Rechnung aber leider ohne den Wirt gemacht. Denn statt der ersehnten Ruhe fand ich den Muggel und meinen Vater in bierseeliger Laune vor. - Was wolle ich machen... Lesen war nicht drin, also habe ich mich eben dazu gesetzt... - Mein Herr Papa war schon leicht vertüddelt und so fingen wir eine Disskusion über Gott und die Welt an.

Am Ende war er total entsetzt, dass ich jetzt lebe, was ich finanzell kann und mir im Endeffekt keinerlei Sorgen um meine Altersvorsorge mache. Aber ich bin der Meinung, dass ich nur dieses eine Mal lebe und ja nicht mal weiß, ob ich die Rente jemals erreiche.... Ich meine, ich muss noch 30 Jahre arbeiten... bis dahin hat die Regierung den Renteneintritt auf 80 angehoben und so alt wird keiner von meiner Generation werden. Dafür sorgt der allmeine Stress im Leben schon...

Am Sonnabend hatte ich dann aber meine Ruhe. Die Eltern und der Bruder waren ausgeflogen, der Muggel war auf einer Rentnergeburtstagsfeier und ich allein zu Hause. Das war sooooooooo geil.
Leider hatte ich am Sonnabend aber den ganzen Tag so komische Kopfschmerzen. - Die kamen wohl vom Wetter, weil es so drückend war. Also habe ich es so lang auch nicht ausgehalten... jetzt wo ich es mal hätte genießen können...

Arbeit:
Ich hatte zweie Schicht und gerade am Freitag schlimm zu kämpfen.... wegen der Wärme. - Die Maschinen allerdings auch, denn die meinige ist alle dreiviertel Stunde mal heiß gelaufen. Da macht die dann immer so mindestens für 10 Minuten nix mehr.... Tja, jetzt kommt dann wohl die Zeit, wo die Norm nie erreicht werden kann, weil es die Technik gar nicht her gibt.

Second Life:
Muhahahahahahaaaaa, ich bin so stolz auf meine Pferdchen. Ich habe mich doch auf weiße Pferde spezialisiert mit so genannten Rainbow-Traits. Da konnte ich ein Schnäppchen machen und das hat meine Zucht um etliche Nummern hoch gesetzt!!!

Topp der Woche:
Der gesundheitlich zwar etwas angeschlagene, aber ruhige Sonnabend Abend. Und dann die frisch bezogenen Betten. Ich liebe frisch bezogene Betten....

Flop der Woche:
Hm... so einen richtigen Flop hatte ich gar nicht. - Nur die Tatsache, dass ich wohl einmal mehr gemerkt habe, was ich meinen so genannten Eltern wert bin. Im Alter wollen sie dann, dass ich ihnen das Altersheim finanziere, aber jetzt bin ich es nicht wert, irgendwo als ihr Kind deklariert zu werden. Mit allem was dazu gehört....