Sonntag, 8. März 2015

Wochenzusammenfassung 10. Kalenderwoche 2015

Allgemein:
Gleich am Montag war die DHL bei mir. Erst einmal war ich mir gar nicht bewusst, dass ich was bestellt haben soll.... Am Ende war es mein Gewinn vom Schreibwettbewerb. Einen ganz schön dicken Wälzer von Printbuch habe ich mir da ausgesucht. Aber vom Klappentext her klang es sehr interessant. Also werde ich es auf meiner Leseliste wohl mal noch dazwischen schieben.

Ansonsten war ich nachmittags immer mit dem Kommissar im Ort unterwegs. Auf der einen Seite hat uns beiden die frische Luft ganz gut getan und auf der anderen Seite brauchte ich auch mal etwas "gesündere" Bewegung, als auf Arbeit.
Dabei habe ich mich mal wieder über Leute aufregen müssen, die so ein komisches Pfeifding in ihrem Carport hängen haben. Immer, wenn man an dem Gründstück, auf der gegenüberliegenden Seite des Grundstücks, lang läuft, fängt dieses Ding an, die Ohren zu quälen. - Das nervt. Ich möchte lediglich auf einer öffentlichen Straße meine Gassigang mit dem Hund machen. Und dann muss man sich sowas um die Ohren hauen lassen. Der Ton macht mir echt Kopfschmerzen und ich sollte mal nachforschen, ob man dagegen nicht was machen kann. Was soll das Ding überhaupt für einen Sinn haben?

Am Freitag waren wir noch mal kurz auf der Messe in Erfurt. Jetzt sind wir stolze Besitzer einer Drohne. Oder auch ein Quadcopter, wie die Dinger auch genannt werden. Mit Kamara! - Aber die ist noch nicht zum Einsatz gekommen, denn erst einmal müssen wir das Fliegen üben. Ist nämlich gar nicht so einfach. Ein Auto lässt sich da wesentlich einfacher steuern....

Das schöne Wetter am Wochenende, habe ich auch schon genutzt. Gestern Nachmittag habe ich schön ausgiebig in der Sonne gesessen.
Als ich dann heute Morgen in den Spiegel gesehen habe, war ich der Meinung, schon etwas mehr Farbe bekommen zu haben. Kann allerdings auch gut sein, dass ich mir das nur wieder eingebildet habe.... *grins*

Arbeit:
Wahnsinn!!! - Die zehnte Woche des Jahres 2015 hätten wir auch geschafft und schon heute Abend geht für mich KW 11 los. - Die Zeit fliegt nur so dahin.
In dieser Woche war ich quasie in der QS... zunächst sollten Teile auf Kundenwunsch kontrolliert werden. Das haben wir noch in drei Schichten gemacht. Aber dann habe ich wohl zu viele Fehler gefunden, die so eigentlich nicht hätten sein dürfen und schon durfte ich die ganze Woche die laufende Produktion nachsehn.... keine Ahnung, ob ich mich da jetzt gelobt fühlen soll. Ich habs einfach mal getan :-)

Topp der Woche:
Das geniale Wetter am Sonnabend und Sonntag. - Ich habe es einfach nur auf meine Weise genossen.

Flop der Woche:
Hmmm.... die Tatsache, dass ich zum Vater vom Muggel wohl etwas zu viel gesagt habe.....