Montag, 9. Februar 2015

Eindrücke vom Sonntagsspaziergang

Nachdem ich Donnerstag, Freitag und Samstag auf der faulen Haut gelegen haben, bin ich doch gestern glatt mal wieder raus an die Luft. Dabei hatte ich nicht nur den Kommissar, sonder auch die kleine Knipskiste. 

Dabei sind folgende Bilder entstanden:

Teilweise, wenn der Wind nicht so ging, und die Sonne kuckte, dann fühlte sich das schon wie Frühlung an.
Die Sonne bot ein teilweise wirklich herrliches Schauspiel auf den verharschten Schneeflecken.
Auf dem noch etwas gefrorenen See tummelten sich zwei Schwäne.
Die Wolken bildeten Formationen, die glatt Lust gemacht haben, sich hinzulegen und bei ihrem Treiben zuzuschauen.
Und hier sind wir auch fast schon wieder zu Hause.
So schnell kann es gehen und aus einem kleiner, geplanten Dorfrunde wird glatt die große Runde! - Aber schön wars. Bis auf die Hirnis, die den Landwirtschafts- und Radweg mit der Autobahn verwechselt haben...