Sonntag, 11. Januar 2015

Wochenzusammenfassung 2. Kalenderwoche 2015

Allgemein:
Hehe, ich habe mir eine kleine Tastatur für den Tablet bestellt. So kann der Tablet immer auf dem Stubentisch liegen, ist immer griffbereit und die Tastatur ist auch nicht weit. So kann ich da auch mehr und länger schreiben. Und bin dann vor allen Dingen schneller.
Mich stört jetzt lediglich nur noch, dass ich alles auf der Dropbox abspeichere. Die ist ja als nicht gerade sicher eingestuft. Ich bräuchte jetzt noch ein Programm, für Office, was auf normalem PC und auf nem Android-Tablet läuft. - Und damit meine ich nicht das überteuerte Windows.... - ich werde mal weiter suchen. Aber vielleicht habt ihr ja auch ne Idee. Dann immer her damit!

Ansonsten habe ich in dieser Woche viel gelesen. Nicht so viel wie über Weihnachten/Neujahr, aber immerhin auch fast drei Bücher die Woche. - Ganz ehrlich, die freie Zeit im Winter ist auch nicht zu verachten...

Ach ja, freie Zeit....
Ich sollte ja am Dienstag zu dieser so genannten Ärztin. Diese Reienuntersuchung, oder wie das heißt, war dran. Und was die diesmal nicht alles gemacht hat. Sogar son uralten Lungenautomaten hat sie aufgetrieben. Man hat die Alte geguckt, als ich das Mundstück erstmal abwaschen gegangen bin, bevor ich die Untersuchung hab machen lassen.
Ich hab die Schublade gesehen, aus der sie das geholt hat. Ging mal gaaaar nicht.
Jedenfalls bin ich anschließend in die Firma und habe noch meine restlichen zwei Tage Urlaub weg gemacht und ab Mittwoch Überstunden genommen. Immer in der Hoffnung, dass ich ab morgen wieder in die andere Firma kann.... aber das war dumm gelaufen.

Arbeit:
Es ist einfach nur noch zum Heulen. Das neue Jahr beginnt genau so beschissen, wie das Alte aufgehört hat. Ich habe nun wirklich mehrfach im Büro angegeben, das sich in der kommenden Woche keine Spätschicht machen kann, weil ich einen Termin habe. - Und was soll ich machen? Richtig, eine Spätsicht.
Ich habe ziemlich bestimmt abgelehnt und gleich hinterher geschossen, dass ich mit Sicherheit den Termin NICHT verschieben werde. 

Literatur :
Meine Leseliste ist über Weihnachten und Neujahr ganz schön geschrumpft. So habe ich mal wieder zwei Bücher eingefügt. Die heißen "Die Lichtfänger"  und ein lustiger Roman namens "Muss ich denn schon wieder verreisen?" Außerdem sind noch "Grabkammer" von Tess Gerritsen dazu gekommen und der erste Teil der Ebenzum-Trilogie namens "Ein Magier in Nöten.
Ausgelesen habe ich von Trudi Canava "Die Begabte" - War jetzt nicht wirklich eine super Lektüre, aber besser als gar keine...

Topp der Woche:
Die Gassigänge mit dem Hund in einem absolut ruhigen Dorf. - Die waren alle auf Arbeit und nirgendwo war irgendeine Maschine am Laufen. Herrlich!

Flop der Woche:
Die Tatsache, dass ich eigentlich wieder normal zur Arbeit hätte gehen sollen.... aber nix wars.