Montag, 26. Januar 2015

Sonntagsspaziergang - Denkmal

Bei ziemlich schlechtem Wetter (es war nasskalt und drüb) machten wir uns auf den Weg. - Bereits am letzten Sonntag hatte ich aus der Ferne ein Denkmal gesehen, was ich unbedingt mal näher betrachten wollte. Und so haben wir das eben an dem Tag gemacht.


Sieht nicht wirklich einladend aus... oder? - Und ich kann euch sagen, dass es auch mächtig zugig war.

Aber dann waren wir irgendwann oben angekommen und standen vor diesem ominösen Denkmal:

Es stellte sich heraus, dass an diesem Ort, also mitten in der Einöde hier, am 26. Oktober 1813 eine Schlacht statt gefunden hat. - Davon wusste ich noch gar nichts.... Grund genug, sich darüber mal zu belesen...oder?!

Ok, dann bin ich noch ringsrum, um die Inschriften zu lesen. Die will ich euch nicht vorenthalten: