Sonntag, 14. Dezember 2014

Wochenzusammenfassung 49./50. Kalenderwoche 2014

Allgemein:
Viel ist ja nicht passiert, so in den letzten Tagen. - Mein Papa ist am Montag 60. geworden. Das haben wir dann gestern ein wenig gefeiert. Und da es nur eine kleine, ausgesuchte Runde war, gab es auch keine Grüppchenbildung und jeder hat mit jedem so seine Späße gemacht. War herrlich. Wir haben gut gegessen, ein bisschen was getrunken und uns nett unterhalten und gelacht. Schön wars.

Außerdem habe ich dann gestern mal wieder eine Kurzgeschichte auf Bookrix veröffentlicht. Die viel mir am Freitag Abend noch ein. Ich hab ja schon zwei Wochen lang gegrübelt, was ich denn zum Dezemberwettbewerb schreiben soll. Naja, was ich schreiben soll, war schnell klar, aber wie ich es umsetzen sollte war mir noch schleierhaft.
Am Freitag, noch währen der Spätschicht habe ich dann den Anfang schreiben können und der Rest flutschte dann auch eins fix drei noch raus. Cover bauen und ab auf Bookrix.
Den Link kann ich euch leider erst nach der Abstimmung hier rein stellen. Das sagen die Regeln so....

Geärgert habe ich mich über meinen Adventskalender. - Da war ich nun stolz wie Oscar, dass ich einen von Mars habe, den ich noch in keinem Laden gesehen habe und dann ist die Schokolade da drin angelaufen. - Sieht mir ganz danach aus, als wenn da mal irgendwann die Kühlkette unterbrochen gewesen wäre.
Die Schoki schmeckt deswegen jetzt nicht ekelig oder so. Aber sie sieht einfach nicht mehr schön aus.... Und sowas kostet noch Geld.... hmpf

Naja... Weihnachten rückt unaufhörlich näher und ich hab noch immer nicht ein Gramm Weihnachtsdeko stehen. - Das wird sich wohl auch nicht mehr wirklich ändern... nur dann am 24. der Baum. Der verschwindet aber auch spätestens am 27. wieder. - Denk ich mal....

Arbeit:
Es ist kaum zu glauben, aber wirklich wahr. Ich halte ihn in den Händen! Meinen wirklich und wahrhaftig unterschriebenen Urlaubsschein! 
Ok, ich habe noch einmal eine ganze Woche lang täglich genervt, dass sie ihn doch bitte endlich unterschreiben sollen... und dann, am Freitag.... *seufz*

Literatur:
Die Trilogie von den Sturmkönigen habe ich jetzt endlich durch. - Eine Buchreihe, die mich jetzt nicht so vom Hocker gehauen hat. 
Richtig gut und und eins fix drei drei durch war dagegen der Jugendroman "Stigmata". Nach dem mich der Titel erst einmal in eine vollkommen falsche Richtung geschickt hat, hat sich das Buch dann als total spannend heraus gestellt.
Angefangen habe ich jetzt "Das blaue Leuchten" - Liest sich bisher ganz gut an, allerdings ist noch nicht wirklich abzusehen, wo die Story noch hin geht.

Topp der Woche:
Die gestrige Geburtstagsfeier von meinem Papa. - Es war nur eine kleine, ausgesuchte Runde. Aber dafür war es um so schöner.

Flop der Woche:
Das Wetter... also sowas von bäääääähhhhh. - Selbst ich war immer so antriebslos und ständig müde....