Donnerstag, 25. Dezember 2014

Film # 6 - „Andy Warhol`s Frankenstein


FSK: 16 Jahr
Produktionsjahr: 1973
Erschienen: 12. Oktober 2005
Spieldauer: 85 Minuten

Die Beschreibung sagt:
Der wahnsinnige Wissenschaftler Baron von Frankenstein versucht, auf künstlicher Basis eine Frau und einen Mann zu erschaffen, die Kinder für ihn zeugen sollen. Doch das Experiment geht schief, der Baron hat seine Kreaturen nicht unter Kontrolle. Außerdem kommt er dahinter, dass seine Frau sich mit dem Hausdiener vergnügt. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung die sich immer mehr in ein grausames, blutiges Spektakel steigert.

Was ich gesehen habe:
Eine alte Burg beherbergt den Baron von Frankenstein und seine Familie. Außerdem hat der Baron ein Laboratorium auf der Burg, in dem er mit seinem Gehilfen menschliche Kreaturen erschaffen will.
Ein weibliches Wesen hat er schon. Und für das männliche fehlt ihm nur noch der Kopf. Den will er sich von einem Bordellbesucher nehmen.
Er hat es geschafft. Allerdings hat er den „falschen“ Kopf genommen. Nun gehorcht ihm das männliche Wesen nicht. Statt dessen findet er heraus, dass seine Frau mit dem neu eingestellten Hausdiener zugange ist. Außerdem reagiert das männliche Wesen auch auf den Hausdiener. Das war so nicht geplant.
Während der Baron das Hirn des Hausdieners in sein männliches Wesen pflanzen will, zerstört sein Assistent das weibliche Wesen.
Alles endet in einem blutigen Szenario, in dem die Kinder des Barons ihren geistigen Schaden beweisen. - Man sollte eben mit seiner Schwester keine Kinder bekommen.

Fazit:
Mit der orinialen Frankenstein-Story hat das hier rein gar nichts mehr zu tun. Allerdings ist sie deswegen nicht weniger spannend.
Trotz dem ganzen Blut habe ich mich schon auch gefragt, ob ich nun Horror oder Erotik schaue. - Na ja, das Produktionsjahr merkt man eben nicht nur an Bild- und Tonqualität...
Alles in Allem mal ein ganz netter Zeitvertreib gewesen. Aber kein herausragender Brüller.

Achtung!
Die DVD-Fasshung hat keine sehr guten Rezensionen bekommen. Die Version mit FSK 16 ist wohl stark gekürzt. - Vielleicht dann doch besser uncut und dafür totales blutiges Vernügen.