Montag, 15. Dezember 2014

Film #4 - "11 11 11 – Das Omen kehrt zurück"

FSK: 18 Jahre
Erscheinungstermin DVD: 01.08.2013
Produktionsjahr: 2011
Spieldauer: 90 min

Die Beschreibung sagt:
Das Tor zur Hölle ist geöffnet: Asslums Horrorversion vom Weltuntergang!
Nate ein ganz normaler kleiner Junge, so denken wenigstens seine Eltern Jack und Melissa Vales, bis sie mit eigenen Augen sehen, wie angsteinflößend und brutal Nate mit seinen Schulkameraden umgeht. Mit äußerster Kälte terrorisiert und manipuliert Nate jeden.
Kurz vor seinem 11. Geburtstag am 11.11.2011 erkennen sie die Verkörperung des Bösen und an seinem Geburtstag wird er die Tore zur Hölle öffnen.

Was ich gesehen habe:
Jack hat als Professor an einer Uni eine Stelle bekommen. Dazu zieht er mit seiner Familie in ein Haus, in dem vorher ein Massenmord statt gefunden hat.
Zunächst scheinen die Nachbarn alle ganz nett. Sie bringen sogar Kekse vorbei. Doch dann ist da auch noch die seltsame Nachbarin. Sie und auch andere Erwachsene zeigen ungewöhnliches Interesse an dem Jungen.
Diese Leute sind nichts anderes, als ein okkulter Zirkel, der Satan verehrt und in dem Jungen ihren Messias sucht.
Der Vater hat eine harte zeit. Seine Frau ist schwanger, muss viel liegen, der Junge wird immer seltsamer und dann sind die Leute in seiner Umgebung alle so seltsam...

Fazit:
HORROR vom Feinsten! Mit allem, was dazu gehört. Seltsame Vorzeichen, rätselhafte Vorkommnisse, ein argloses Kind, was gar nicht so arglos ist und ein hilfloser Vater, dem einfach nur die Felle davon schwimmen.

Ich war gefesselt von diesem Film! Ein richtig guter Zufallsfund, den ich da gemacht habe.

Den Film gibt es unter anderem bei Amazon.