Donnerstag, 6. November 2014

Jennifer L. Armentrout - „Schattendunkel“

Obsidian 1
ISBN: 9-783-55158-331-4

Kann gar nicht mehr sagen, wie ich zu diesem Buch gekommen bin. Ich glaube, es war das Cover, was mich irgendwie angesprochen hat. Genau! - Denn am Ende hae ich noch nicht einmal den Klappentext gelesen, bevor es in meine Leseliste kam.

Was ich dann allerdings gelesen habe, hat mich gut überzeugt. Ich war von Anfang an irgendwie gefesselt. Obwohl es zunächst nach einem Jugendbuch voller Teenagerprobleme aussah. - Der Verdacht hat sich am Ende aber nicht bestätigt, da schnell eine sehr mysteriöse Komponente Art Akte X entpuppt.
Wie gesagt, ich war gefesselt. Von Anfang bis Ende war das eine gelungene Mischung aus Jugendstory und Akte X.
Typisch Jugend ist ein Mädchen vom Umzug total angepisst. Es ging vom sonnigen Californien bis fast in die Berge. Von der Stadt aufs Land. Dort lernt sie in der Nachbarschaft neue Leute kennen, die allerdings ziemlich seltsam sind.
Im Laufe der Handlung wird das Geheimnis gelüftet und es entwickelt sich eine Welt, wie sie durchaus auch real sein könnte.

Schattendunkel“ soll der Auftakt einer ganzen Reihe sein. - Ich bin jedenfalls total gespannt auf die Fortsetzung.

Eine Leseprobe findet ihr natürlich wieder auf meiner Website.


Wir lesen uns!