Mittwoch, 1. Oktober 2014

Shades of Grey – „Befreite Lust“

Band 3
ISBN: 978-3-641-09066-1


Band 1 war ein ganz normaler Erotikroman. Band 2 hatte da schon wesentlich mehr Handlung im Gepäck. - Aber der hier, Band 3, da waren zur Handlung noch jede Menge Gefühle im Spiel und ich hatte mehr als einmal mit den Tränen zu kämpfen.

Anna und Christian sind verheiratet. Sie machen eine Hochzeitsreise und leben ihre Lust aus.
Anna hat immer mal wieder mit den wirklich seltsamen Ansichten von Christian zu kämpfen. Er hat riesige Verlustängste und sperrt Anna dadurch in einen goldenen Käfig.
Auch die Altlasten aus dem zweiten Band treten in Erscheinung. Ana ihr alter Boss hat es auf Christian und seine Familie abgesehen. Ausgerechnet Anna ist es, die ihn identifiziert. - Er wird inhaftiert, jedoch wieder auf Kaution frei gelassen, wo er seinen perfiden Plan fortsetzt.
Die Lage spitzt sich genau da zu, als Christian und Anna in einer handfesten Krise stecken.

Ihr seht schon, das Ganze spitzt sich zu, wird fast schon zu einem handfesten Krimi mit einer durchaus menschlichen Komponente. Die Erotik spielt nur noch eine ziemlich untergeordnete Rolle. Die Liebe zwischen den Beiden nimmt einen größeren Raum ein.
Also Band 3 war definitiv der Beste von allen. - Is ja bei Buchreihen normalerweise genau anderst herum. In diesem Fall aber... nun gut, wobei das sicher eine Ansichtssache ist. Wenn man auf die Erotikszenen wert legt, ist Band 1 sicher der Beste.

Naja, eine Leseprobe befindet sich jedenfalls wieder auf meiner Website. Und dann sind die Bücher ja auch alles andere als unbekannt.


Wir lesen uns!