Samstag, 6. September 2014

Marion Zimmer Bradley - „Silberschwester“

ISBN: 3‐596‐14534‐1

Oh, ich mag Marion Zimmer Bradley. Ihre Darkover-Reihe war wirklich genau meins, aber als Herausgeberin fand ich sie jetzt nicht so toll. - Zumindest in diesem Fall.

Bei „Silberschwester“ handelt es sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten, die nicht sie selber, sondern verschiedene andere Autoren geschrieben haben. Sie selber hat aus der Flut der Einsendungen dann nur noch ausgewählt.
Mitmachen konnte bei diese Ausschreibung wohl jeder... Bedingung war nur, dass eine Frau die Heldin in der Geschichte ist.
In den Geschichten selber wurden Prinzessinnen befreit, Kriege geführt oder auch seltsame Resien gemacht.
Es gab Geschichten, in denen ich total über die Sprache gestolpert bin und andere liesen sich ganz einfach lesen. Alles in allem eine wirklich bunte Mischung, die mich jetzt aber nicht wirklich überzeugt hat. Zum einen lese ich Kurzgeschichtensammlungen nicht so wirklich gern, und zum anderen habe ich mich mehr als einmal gefragt, nach welchen Kriterien hier Zu- oder Absagen erteilt wurden...

Eine Leseprobe gibt es aber wieder auf meiner Website. So könnt ihr euch auf einfaceh Weise selber ein Bild machen.


Wir lesen uns!