Freitag, 29. November 2013

Freitagsfüller #244

vom 29.11.2013

  1. Drei Dinge, die ich am Advent liebe: UFF... Ich brauche kein Advent, um es mir im Kerzenschein gemütlich zu machen... ich brauche kein Advent, um meine Lieblingskekse zu backen... ich brauche weder Advent noch Weihnachten, um Leuten etwas vorzuheucheln... .

  2. Nach nem 20 km Gassigang liege ich in der Regel platt auf der Couch.

  3. Es war einmal eine Zeit, in der ich glücklich war. Aber zu dieser Zeit war ich Kind. Glück bedeutete damals etwas anderes als heute. Und wenn ich es mal gaaaaaanz genau betrachte, kann ich mich auch heute glücklich schätzen.

  4. Die Leute dekorieren ihre Fenster und Häuser. Das erwartet man von mir auch, aber ich mache nie das, was man von mir erwartet, sondern immer das Gegenteil. Ich bin nämlich ich!

  5. Gott sei Dank ist diese Arbeitswoche mal an einem Freitag zu Ende.Und dann auch noch zwei Stunden früher, als im Normalfall. Manchmal kann das Leben so richtig lieb zu einem sein.

  6. Wenn ich immer fleißig übe werde ich perfekt Keybord spielen können. Aber ich übe nicht fleißig, sondern nur sporadisch. Aber hey, is mir egal. Es ist MEIN Hobby!

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Weihnachtsfeier im Einsatzbetrieb zu der ausdrücklich auch die Leiharbeiter eingeladen sind, morgen habe ich eine kleine inoffizielle Weihnachtsfeier mit Freunden und Kollegen geplant und Sonntag möchte ich die Ruhe in der sturmfreien Bude genießen ;-P!


Zum Originalartikel geht es HIER lang!