Freitag, 8. November 2013

Freitagsfüller #241

vom 08.11.2013

  1. Im November freue ich mich am meisten auf ... nichts! Der November ist für mich ein Monat, der überflüssig ist. Alles fängt an wegen Weihnachten rumzuhetzen und die Läden und Firmen  machen auf den puren Komerz. Ich verkrieche mich am liebsten auf dem Sofa  hinter meinen Büchern.

  2. Eine Äußerung von dieser neuen Kollegin und ich bin komplett angefressen. Kriegt die Frau nicht mit, dass sie in einer Tour die Leute beleidigt?

  3. Es ist genau hier, in dem Raum passiert, den wir heute unser Wohnzimmer nennen..

  4. Etwas Handarbeit, egal ob Häkeln oder sticken, beruhigt mich.

  5. Wasser, wenn ich sehe in welchen Massen das hierzulande vom Himmel kommt, kann ich mir kaum vorstellen, dass es Länder und Gegenden gibt, die nicht genug davon haben.

  6. Ich mag meine letzte mir verbliebene Großmutter, aber ich komme mit ihrem Alterungsprozess nicht klar. Es erschreckt mich jedes Mal innerlich, wenn ich sehe, welche neuen Leiden bei ihr dazu gekommen sind.

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Feierabend mit Ruhe und Couch, morgen habe ich eine kleine Portion Haushalt, eine größere Portion Literatur und ein Schokoladenfondue geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen, gemütlich frühstücken und evtl. mal mit dem Hund im Wald eine Schlammschlacht machen!


Zum Originalartikel geht es HIER lang!