Sonntag, 27. Oktober 2013

Wochenzusammenfassung 43. Kalenderwoche 2013

Allgemein:
Zeitumstellung in der vergangenen Nacht. Und auch in diesem Jahr habe ich es krasser gemerkt, als in den Jahren davor. - Ist das das Alter?
Also mit der Winterzeit komme ich im Allgemeinen ziemlich schlecht zurecht. Die Tatsache, dass es am Abend doch extrem zeitig dunkel wird, gibt mir immer das Gefühl, vom Feierabend nichts mehr zu haben und doch alles schnell schnell machen zu müssen.... - keine Ahnung, wie das noch enden soll. Soweit ich weiß, ist ja mal im Gespräch gewesen, dieses Umstellungsgedöns abzuschaffen. Ich für meinen Teil, wäre stark dafür.

Seit gestern habe ich ein neues Handy. - Mein Provider hat mich am Donnerstag früh angerufen, mir stünde ein neues zu, weil meine Vertrag reif wäre für die Veränderung. Ich war ja total baff, weil ich dachte, dass dem erst im nächsten Jahr so wäre. Aber wenn die einem so schon entgegen kommen und das anbieten, dann machen wir das doch. - Jedenfalls wollte ich ein Galaxy Note. Da wollten die dann mit dem Vertrag aber noch über 300 Euro für. Ehrlich, da kann ich das auch so kaufen.
Am Ende ist mein Vertrag jetzt günstiger und ich habe ein Galaxy 3.

Die Winterreifen habe ich nun auch drauf, auf meinem Auto. - Fehlt nur noch, dass es auch endlich mal die Temperaturen passend zur Jahreszeit gibt. Denn eins merke ich, und das ist mein Kreislauf. Ich trinke wie ein Loch und fahre doch ab und an mal Karussell. Das ist die unmögliche Wärme für diese Jahreszeit!

Heute gab es auch wieder einen Sonntagspazeiergang. Wir sind den 7,5 km langen Rundwanderweg "Craulaer Kreuz" gelaufen.
Der Wald war sehr interessant anzusehen. Sicher, es gab Schlammlöcher. Und diese waren ganz geschickt vom Laub verdeckt. Ich bin ein oder zweimal so richtig mit Schmackes in eins von denen rein getreten.
Außerdem hat das Laub dafür gesorgt, dass wir stellenweise den Weg nicht wirklich erkannt haben. Da mussten wir dann immer den nächsten Markierungspfahl suchen. War sehr interessant das alles. ...

Arbeit:
So, ich hab die 12 Tage am Stück dann also überstanden. Und ich muss mal anmerken, dass es zwar dann ab Dienstag der zweiten Woche echt schwerer geworden ist, aber das Pensum ging schon. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich das nun ständig machen will. So ab und zu möchte ich schon auch mal frei haben....
Und jetzt, am Wochenende, habe ich schon gemerkt, dass mir das alles ganz schön in den Knochen gesteckt hat....

Keyboard:
Ich habe mal versucht, mich an den nächsten Song zu wagen. Nachdem ich schon an den ersten Noten bald verzweifelt wäre, habe ich die CD mal zu Rate gezogen. - Die Noten wollten und wollten nicht klingen, weil die Melodie einfach nur riesengroßer Schrott ist. Irgend So ein Zwischending von Marsch und Swing. Total ekelhaft. Nicht ein bisschen eingängig und so gar nichts von Ohrwurm an sich.
Das wird wohl ein Fall von auswendig lernen werden und dann wieder vergessen. In meine Notensammlung wandert das auf keinen Fall.

Second Live:
Durch die Arbeit am Wochenende habe ich das Festival der Liebe komplett verpasst. - Das ist eine Sammelveranstaltung von Lesungen, Musikvorführungen und Ausstellungen. Ist immer sehr interessant. Da fällt einem erst einmal auf, was man in dieser virtuellen Welt So alles bauen und auf die Beine stellen kann.
Das Blog für SL wo ich ab und an mal gepostet habe, existiert ja leider nicht mehr. Wenn ich mal wieder Zeit und Muße habe, werde ich die Rubrik hier wieder aufwärmen und aktivieren.

Topp der Woche:
Am Freitag war doch wirklich der Werkleiter meines aktuellen Einsatzbetriebes bei mir und meinte, dass wohl schon Übernahmeverhandlungen laufen mit meiner Zeitbude!!!! - Die wollen wohl im Moment noch richtig richtig viel Kohle haben...

Flop der Woche:
Mein Papa ist ins Krankenhaus gekommen. - Seit vergangenem Sonnabend ging es ihm nicht gut. Die Ärztin wusste nicht mehr weiter und hat ihn ein Einweisungsschein gegeben. - Die vermuten einen leichten Schlaganfall. Sowas wie einen Warnschuss, wenn man so will.


Es folgt nun eine kurze Woche. - Am Wochenende hat F. einen Ausflug geplant. - Ich versuche auf jeden Fall zu berichten!!!!