Sonntag, 4. August 2013

Wochenzusammenfassung 31. Kalenderwoche 2013

Allgemein:
Was war das kühle Wetter am Anfang der Woche doch angenehm. Endlich konnte man mal wieder irgendwas machen, ohne gleich im eigenen Saft zu stehen. Es war nicht zu warm und nicht zu kalt. - Hätte ruhig weiter so gehen können.
Seit Donnerstag sind die Temperaturen ja wieder gestiegen. Aber leider dann gleich wieder so extrem, dass es total auf den Kreislauf geht, wenn man am Tag nur einen Schluck zu wenig getrunken hat. Ständig ist man down, kaputt und hat zu nichts mehr Lust. - Das nervt!!!!

Mein Handarbeitsgroßprojekt ist um eine komplette Runde gewachsen. Ich bekomme mit der Decke schon mal meine Beine vom Oberschenkel bis zu den Fußgelenken zugedeckt. - Ich muss sagen, dass sie wirklich wunderschön warm ist. Ich freu mich schon auf den Tag, an dem die Decke fertig sein wird und ich mich drunter kuscheln kann. Das wird toll!!!

Ansonsten ist alles ruhig in meinem Leben. Keine Höhen, keine Tiefen... vielleicht ein bisschen viel im privaten rumzutoben... aber ansonsten....

Ansonsten gab es in dieser Woche die erste Rendite von meinem neuen Invest bei UInvest. - Dort hatte ich ja in eine "Foodstuff Mill" investiert. Also, auf dem Konto klappt das alles schon mal ganz gut. Das Geld war da und ich habe es gleich investiert. Zusammen mit dem, was ich noch an Geld stehen hatte, habe ich noch Anteile bei einem "Woodwoorking Complex" geholt.
Am kommenden Monat möchte ich dann nur noch die Hälfte im System lassen und die andere Hälfte auszahlen lassen. Bin mal gespannt, ob das auch so klappt, wie ich mir das vorstelle....


Arbeit:
Und wieder eine Arbeitswoche geschafft. Natürlich waren es wieder sechs Tage. Aber man gewöhnt sich daran.
Einzig am Freitag war ich total kaputt. Denn am Donnerstag Abend war das Krebelkind der Nachbarschaft wieder da und hat den ganzen Tag bis in den späten Abend hinein Terror gemacht. Das führte dazu, dass ich nicht genug Schlaf hatte und am Freitags schon am Morgen total kaputt war.
am Freitag war dann zum Glück wieder Ruhe auf dem Nachbargrundstück und die Samstagsarbeit war wieder viel besser zu ertragen.

Keybord:
Ich bin mit dem dritten Video noch kein Ding weiter....

Second Life:
Ich war nicht online. Nicht mal zum Blumen gießen. Hoffentlich sind die nicht inzwischen eingegangen...

Topp der Woche:
Oha... so ein wirkliches HOCH hatte ich die Woche gar nicht. Nichts gekauft, nichts erreicht, nichts...

Flop der Woche:
Da wo kein richtiger TOPP war, war auch kein Flop. Der nervende Sauwanst der Nachbarschaft ist ja leider schon fast Alltag....