Freitag, 30. August 2013

Freitagsfüller #231

vom 30.08.2013

  1. Wie kann ich denn gerade glücklicher sein? Ich habe frei, ich habe keinen Druck, ich erlebe immer mal was und ich kann mich noch immer auf meinen Aufenthalt an der Ostsee freuen.
  2. Ich mag Blumen, aber eben nur da, wo sie hin gehören. Also eben nicht in der Vase, sondern auf dem freien Feld, in der Wiese oder auf dem Beet.
  3. Meine Haare gefallen mir auch wieder besser. Der Rotstich ist wieder da und es leuchtet in der Sonne. Ich bin begeistert! 
  4. Mein Umfeld hat mich ja immer vor diesem Keybord-Selbststudium gewarnt und es klappt trotzdem wunderbar. Ich lerne die Akkorde greifen, zur Begleitung zu spielen und noch vieles mehr. Dabei bewahre ich mir obendrein noch meine eigene künstlerische Freiheit und nicht die meines Lehrers.
  5. Meine liebsten Früchte sind jetzt Äpfel.
  6. Gestern habe ich ein Mädchen kennen gelernt. Nur die dicke Lippe, aber noch keinen Tag gearbeitet in ihrem Leben. Da dachte ich im Nachhinein so bei mir:  was war das?
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Bierchen und ein Schnäppschen, morgen habe ich einen weiteren Bildungsausflung nach "Hoheneck" geplant und Sonntag möchte ich vielleicht wieder ne Runde im Hainich drehen!

Zum Originalartikel geht es HIER lang!