Sonntag, 16. Januar 2011

Sonntag Abend

Ich will ja nicht unken, aber zack-bumm... schon ist schon wieder so ein Wochenende um. Sicher, ich habe von allem etwas gemacht, was ich mir vorgenommen habe, aber trotzdem sitze ich Sonntagabend dann immer da und frage mich, wo die ganze freie Zeit denn schon wieder hin ist.

Kleines Manko ist allerdings, dass ich das Buch, welches ich gerade lese, noch immer nicht durch habe. Naja, vielleicht kann ich mich ja dazu hinreisen, heute Abend etwas eher in die Kiste zu steigen und da noch ein paar Seiten zu lesen.

Ansonsten habe ich einmal mehr eine neue Bilderserie auf meine Website hoch geladen. Ich habe sie "Land unter" genannt und enthalten sind Bilder von letztem und diesem Wochenende von den ganzen Überschwemmungen und reisenden Flüssen hier in der Gegend.
Ich wohne ja zum Glück ziemlich oben an einer Anhöhe, aber die unten im Dorf bei uns, die die direkt an der Nesse wohnen, die hatten letzte Woche das Wasser im Keller. Dann ging es zurück und dann kam die zweite Welle und der Mist stand schon wieder drin. Die Leute können einem schon mächtig leid tun. Man ist ja gegen Wasser so machtlos. Feuer kann man löschen, aber Wasser.... bald genaus so schlimm wie Wind, wenn der die Dächer abdeckt und die Leute von herumfliegenden Gegenständen erschlagen werden.

Was die Arbeit angeht, da ist ein Ende meines derzeitigen Einsatzes in Sicht. Der Kollege, den ich die ganze Zeit vertreten habe, kommt am 1. Februar wieder. Dann bin ich mal gespannt, was dann aus mir wird. - Aber erst einmal mache ich mir da nicht so den Kopf. Zum einen stellen die derzeit wieder fleißig Leute ein, und auf der anderen Seite habe ich mitlerweile etwas über 105 Überstunden auf meinem Konto. Das lässt sich doch sehen, oder?!

So, jetzt soll es das auch erst einmal wieder gewesen sein. F. und ich wollen essen gehen. Zum Italiener. Lecka Pizzaaaaaaa, oder Nudeln.... oder alles.... naja, schau mer mal.

Schönen Restsonntag wünsche ich euch noch.